Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
I agree Tell me more

| Roding, Deutschland

67 Azubis starten ihre Ausbildung und ihr duales Studium bei der Mühlbauer Group in Roding

Beim Technologiekonzern Mühlbauer in Roding haben an diesem Montag 63 junge Menschen ihre Ausbildung und vier ihr duales Studium begonnen. Und auch an anderen Standorten, wie Stollberg/Erzgebirge und Dresden, fiel für viele junge Nachwuchstalente der Startschuss ins Berufsleben.

Im gewerblichen Bereich haben sieben Mechatroniker-Azubis, fünf Industriemechaniker, sieben Zerspanungsmechaniker und elf Elektroniker für Betriebstechnik ihre Ausbildung begonnen. Außerdem starteten fünf Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, vier Fachinformatiker für Systemintegration, ein IT-Systemelektroniker, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik und 19 Industrie-, Tourismus- sowie Groß- und Außenhandelskaufleute ihre Ausbildung. Zudem hat das Unternehmen in diesem Jahr vier duale Studenten in den Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Mechatronik und Maschinenbau dazugewonnen. Die Verbundstudenten werden innerhalb von 4,5 Jahren neben einem IHK-Abschluss auch einen Bachelorabschluss an einer Hochschule erwerben.

Unternehmensgründer Josef Mühlbauer begrüßte die Rodinger Azubis an ihrem ersten Tag persönlich, fragte nach ihren Erwartungen für die Ausbildung und wünschte ihnen einen guten Start und viel Erfolg für die berufliche Zukunft. Anschließend erhielten die Azubis einen kurzen Rundgang von der mechanischen Lehrwerkstatt in der MPS GmbH über die elektronische Lehrwerkstatt der Mühlbauer GmbH & Co. KG bis hin zum Tecurity®-Center, in dessen Democenter sie beispielsweise mit den neuesten Mühlbauer-Maschinen zur Herstellung von Pässen vertraut gemacht wurden.

Traditionell begann die Ausbildung mit den sogenannten „Eingliederungstagen“, die von vielen Ausbildern und älteren Azubis geplant worden sind. Gemeinsam sorgten Walter Althammer (Ausbildungsleiter des Bereichs AUTOMATION) und dessen Assistenz Mona Aschenbrenner, Stefan Wilhelm (Ausbildungsleiter der MPS GmbH), viele engagierte Ausbilder sowie die Mitarbeiter und Auszubildenden des Personalwesens dafür, dass sich die neuen Azubis in der Firma schnell zurechtfinden. Anschließend ging es für die neuen Auszubildenden direkt weiter in ihre neuen Abteilungen. Dort werden sie gleich von Beginn an intensiv in das tägliche Geschäft eingebunden, können mit zunehmendem Wissen auch immer mehr Verantwortung übernehmen – und sollen sich dabei nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterentwickeln. „Unsere Nachwuchskräfte sollen lernen, selbstständig zu arbeiten und Eigenverantwortung zu übernehmen“, so die Ausbildungsleiter und Ausbilder. „Gleichzeitig spielt aber auch Teamwork eine sehr große Rolle – denn letztlich können wir unsere Ziele nur gemeinsam erreichen.“ 

Da die Auszubildenden von heute die Führungskräfte von morgen sind, legt das Unternehmen großen Wert auf die Entwicklung seiner Nachwuchstalente; so bietet etwa die „Mühlbauer Academy“ verschiedene Sprachkurse, IT-Schulungen und fachspezifische Seminare an. Denn Weiterbildung schafft Fortschritt; und nur wer sich kontinuierlich weiterbildet, kann langfristig erfolgreich in der Arbeitswelt bestehen.

Tag der Ausbildung

Wer sich selbst für eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Mühlbauer Group interessiert, gerne einmal den Azubis bzw. den dualen Studenten bei der Arbeit über die Schultern blicken und herausfinden möchte, wie deren Arbeitsplätze aussehen, ist herzlich zum „Tag der Ausbildung“ am Freitag, 11.10.2019, von 13 Uhr bis 18 Uhr eingeladen. Neben geführten Rundgängen gibt es die Möglichkeit, sich bei Ausbildern und Auszubildenden über die vielfältigen Ausbildungsberufe zu informieren und bei kleinen Workshops seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Mühlbauer Group freut sich auf viele Teilnehmer!


Die Ausbildung bei der Mühlbauer Group

Die Grundlage der Personalpolitik des Mühlbauer Konzerns ist die eigene Ausbildung. Mühlbauer legt größten Wert darauf, durch die eigene Ausbildung das Fundament eines qualifizierten und kompetenten Mitarbeiterstamms zu legen und diesen langfristig an das Unternehmen zu binden. So beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 350 Auszubildende in 16 unterschiedlichen Berufen. Überdurchschnittlich qualifizierte Auszubildende werden besonders gefördert, um diese langfristig zu Führungskräften und Spezialisten zu entwickeln. So stammt ein Großteil der heutigen Führungskräfte, der Spezialisten aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie der Sicherheitsspezialisten aus der eigenen Ausbildung des Technologiekonzerns.

 

Weitere Informationen zur Ausbildung sowie zu den Karrieremöglichkeiten beim Mühlbauer Konzern: http://muehlbauer.de/career/