Unternehmen

Präzisionsteile

Produktionsanlagen

Regierungslösungen

WARUM MÜHLBAUER SERVICE

MÜHLBAUER SERVICEDESK

Zubehör

Karriere

Kontakt

| Roding / Ehingen, Deutschland

Neue Laserbeschriftungsanlage WL 3000 LC Flying Galvo

Rommel und Mühlbauer entwickeln gemeinsam das neue fortschrittliche Lasermarkiersystem WL 3000 LC FG.

Zur präzisen Beschriftung von Leiterplatten steht ab sofort die neu entwickelte WL 3000 LC Flying Galvo zur Verfügung - ein hoch genaues Lasermarkier-System, das sich durch einen verfahrbaren, servo-getriebenen Laserkopf und eine integrierte Wendeeinheit auszeichnet.

Durch die Kombination aus maximaler Dynamik und minimaler Massenbewegung wird eine schnelle und genaue Positionierung auf der Beschriftungsfläche von 610 mm x 460 mm erreicht. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen wurde bei der WL 3000 LC Flying Galvo ein geringerer Abstand des Laserkopfes zur Leiterplatte erzielt, was in dem kleinsten derzeit auf dem Markt erhältlichen Laserstrahldurchmesser (< 4 mil/ < 100 µm) resultiert.

Das Aufbringen aller gängigen Codearten, Schriften und Grafiken wird durch Umfärben oder Abtragen des Lötstopplackes ermöglicht. Dies verhilft dem System zu einer einzigartigen Flexibilität im Bereich der Leiterplattenbeschriftung. Alternativ verfügbar sind selbstverständlich CO2- oder Faserlaser.

Optional erhältlich sind die bewährte Doppelspur-Technologie sowie eine Wendeeinheit. Leiterplatten können hier in weniger als zwei Sekunden gedreht und neu positioniert werden.

Eine integrierte Absaugung mit Aktivkohle-, Grob- und Feinfilter und individuell regulierbarer Leistung erfasst direkt am Markierbereich auftretende Partikel. Alle Filter können mit nur einem Handgriff als Paket aus dem System entnommen werden und zum Austausch in den Maintenance-Bereich transportiert werden.

Zur Erhöhung der Genauigkeit und zur Verringerung der Taktzeit werden die patentierten Funktionen wie „Measure and Mark“ und die Durchbiegungskompensation eingesetzt.

Dies bietet für die WL 3000 LC Flying Galvo eine Funktionalität, welche für Markieranlagen mit integrierter Wendeeinheit speziell bei dünnen Leiterplatten unverzichtbar und im derzeitigen Markt einzigartig ist.

Die Lasermarkieranlage WL 3000 LC FG wurde bereits auf der SMT 2013 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und fand überaus großen Anklang bei den Messebesuchern und bei ersten Testläufen mit Kunden. Eine vergleichbare Konkurrenzmaschine ist bis Weilen nicht in Sicht.