Unternehmen

Präzisionsteile

Produktionsanlagen

Regierungslösungen

WARUM MÜHLBAUER SERVICE

MÜHLBAUER SERVICEDESK

Zubehör

Karriere

Kontakt

| Roding, Deutschland

Freudiges Wiedersehen bei Mühlbauer

Am Montag besuchten regionale und überregionale Politiker die Mühlbauer Group. Firmengründer Josef Mühlbauer führte die Gäste des Konzerns persönlich durch das Unternehmen.

Wenn der Firmengründer persönlich die Gäste begrüßt, weiß man, dass die Gäste nicht irgendwer sind. So geschehen am Montag bei der Mühlbauer Group. Regionale und überregionale Politiker statteten dem Oberpfälzer Technologiekonzern einen Besuch ab und schon am herzlichen Empfang der Gäste durch Firmengründer Josef Mühlbauer war zu sehen, dass dieser Besuch etwas ganz besonderes war. Staatssekretär Markus Sackmann, sein Nachfolger Gerhard Hopp, der Landrat Franz Löffler, Rodings Bürgermeister Franz Reichold und sein Vorgänger Eduard Bäumel, sowie Bundestagsabgeordneter Karl Holmeier fanden sich bei der Mühlbauer Group ein und wurden von Josef Mühlbauer mit warmen Worten begrüßt. „Es ist mir eine ganz besondere Freude, diese Leute heute gemeinsam hierzu haben“, sagte Josef Mühlbauer. „Denn jeden von ihnen verbindet ein besonderes Band mit der Mühlbauer Group und auch jeder von ihnen hat einen wichtigen Teil dazu beigetragen, dass der Mühlbauer Konzern zu dem geworden ist, was er jetzt ist.“ Mit rund 3.000 Mitarbeitern ist Mühlbauer nicht nur einer der größten Arbeitgeber Ostbayerns, sondern auch auf der ganzen Welt tätig und in manchen Bereichen seines Geschäfts Weltmarktführer – und das mit einem Anteil von über 80 Prozent.

So wurde aus dem Besuch eine fröhliche Veranstaltung, bei der in alten Erinnerungen geschwelgt wurde. „Hätte mich Herr Girmindl vor knapp 35 Jahren nicht über den Tisch gezogen, wäre ich niemals in Roding gelandet“, sagte Josef Mühlbauer mit einem Augenzwinkern. Auch der frühere Bürgermeister Eduard Bäumel trug einen maßgeblichen Teil zum Erfolg des Oberpfälzer Technologiekonzerns bei. „Nachdem der frühere Senator aus Virginia, Georg Allan, zu Gast bei Herrn Bäumel war, wurde dieser zum schnellsten Baumfäller in der ganzen Gegend, so dass wir ohne große Verzögerung die Erweiterung des Unternehmens am Standort Roding nach Osten hin vorantreiben konnten.“ Josef Mühlbauer bedankte sich ausdrücklich bei beiden für ihre „Pionierleistungen“, sowohl für das Unternehmen Mühlbauer als auch für den gesamten Landkreis.

Treue Begleiter
Und auch für Staatssekretär Markus Sackmann sowie Rodings Bürgermeister Franz Reichold war Firmengründer Josef Mühlbauer voll der lobenden Worte: „Diese beiden haben nicht nur die Geschichte der Mühlbauer Group, sondern der ganzen Region Ostbayerns mitgeschrieben“, so Mühlbauer. „Staatssekretär Markus Sackmann ist seit 30 Jahren ein treuer Begleiter unseres Unternehmens und auch Bürgermeister Franz Reichold unterstützt uns Tag für Tag. “

Während einer Führung durch das Firmengelände der Mühlbauer Group wurden weitere Erinnerungen zwischen den alten Weggefährten ausgetauscht, aber auch Wünsche an die Zukunft geäußert. „Viele der heutigen Politiker verstecken sich hinter einem riesigen Berg an Bürokratie“, so Mühlbauer. „Wir brauchen heute mehr denn je Leute wie meine heutigen Gäste. Menschen, die sich nicht verstecken, sondern handeln, auch wenn man sich dadurch nicht nur Freunde macht. Die Zukunft im Zeichen der Globalisierung wird noch viele Herausforderungen bringen. Diese müssen wir gemeinsam meistern.“ Hier wandte sich Herr Mühlbauer besonders an den Bundestagsabgeordneten Karl Holmeier, sich in Berlin für unsere Region und für die Mühlbauer Group weiterhin stark einzusetzen.

Auch für Gerhard Hopp, Nachfolger von Markus Sackmann, fand Josef Mühlbauer einige Worte und wünschte ihm viel Glück und Durchsetzungsvermögen bei seinen kommenden Aufgaben.

 

Discover the smart world of TECURITY®

Mühlbauer ist als unabhängiger Partner bereits in mehr als 300 ID-Projekten involviert und unterstützt zahlreiche Regierungen und Behörden auf der ganzen Welt vollverantwortlich bei der Einführung innovativer ID-Dokumente. Als Entwickler und Hersteller der kompletten Bandbreite an Hard- und Softwaresystemen im eigenen Haus profitiert der Kunde dabei in besonderer Weise von dem über dreißig Jahre gewachsenen Technologie- und Markt-Know-how des Lösungsanbieters zur Erfassung personenbezogener, auch biometrischer Daten, die Herstellung und Personalisierung von individuellen ID-Dokumenten wie ID-Karten und ePassports bis hin zu vollautomatischen Zugangskontrollen.

Weiter Anwendungsgebiete der Mühlbauer Group sind Produktionslösungen für Die Sorting, Carrier Tapes sowie flexible Solarzellen. Die Basis stellt der eigene Präzisionsteilbau da.

Freudiges Wiedersehen bei Mühlbauer

Freudiges Wiedersehen bei Mühlbauer

Freudiges Wiedersehen bei Mühlbauer

Freudiges Wiedersehen bei Mühlbauer