Unternehmen

Präzisionsteile

Produktionsanlagen

Regierungslösungen

WARUM MÜHLBAUER SERVICE

MÜHLBAUER SERVICEDESK

Zubehör

Karriere

Kontakt

Werkzeugmechaniker Vorrichtungsbau (w/m)


 

Als Auszubildender zum Werkzeugmechaniker Vorrichtungsbau (w/m) erlernst du, wie man Stanzwerkzeuge, Biegevorrichtungen oder Gieß- und Spritzgussformen für die industrielle Serienproduktionanfertigt. Metalle bearbeitest du z.B. durch Bohren, Fräsen und Hämmern, dabei werden die vorgegebenen Maße durch technische Zeichnungen exakt eingehalten.

Grundausbildung
Im ersten Ausbildungsjahr bekommst du eine fundierte Grundausbildung im Bereich Metallbearbeitung und -verarbeitung. So wird dir der richtige Umgang mit den verschiedenen Werkzeugmaschinen wie Dreh- und Fräsmaschinen gezeigt.

CNC-Programmiersprache
Das Erlernen einer CNC-Programmiersprache gehört ebenfalls zu den Anforderungen in der Ausbildung zum Werkzeugmechaniker.

Fachabteilungen und Montage
Ab dem zweiten Ausbildungsjahr durchläufst du die unterschiedlichen Fachabteilungen der Fertigung und Montage in unserem Unternehmen. So kannst du von den jeweiligen Spezialisten Fachwissen sowie verschiedenste Tricks und Kniffe lernen.

Steuerungstechnik
Im Bereich Montage erlernst du das Montieren der Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen. Dazu ist es notwendig, dass du dir Kenntnisse im Bereich Steuerungstechnik (Pneumatik / Elektropneumatik) aneignest

Ausbildungsdauer und –ort

  • 3 ½ Jahre – Duale Berufsausbildung nach dem
    Berufsausbildungsgesetz
  • Tagesbeschulung

Voraussetzungen und Anforderungen

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
    oder Mittlere Reife
  • Gutes technisches Verständnis
  • Sorgfältige und umsichtige Arbeitsweise

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Industriemeister (w/m) Fachrichtung Metall
  • Techniker (w/m) Fachrichtung Maschinentechnik
  • uvm.

Diesen Ausbildungsberuf bieten wir am folgenden Standort an:

  • Roding